TitelgrafikTitelgrafik

Chronik

Bereits vor 1781, also vor mindestens 235 Jahren, bestand auf dem heutigen Anwesen der Bäckerei Rieß eine "Back- und Melbgerechtigkeit" einschliesslich dem Recht der Branntweinbrennerei. Somit ist der heutige Betrieb die traditionsreichste Bechhöfer Bäckerei. Der Name "Rieß" steht jetzt in vierter Generation für die bekannten guten Backwaren, nachdem der Urgroßvater des heutigen Inhabers im Jahre 1890 in die damalige Bäckerei "Schuler" einheiratete. Auf Christian Rieß im Jahre 1890 folgten dann 1922 Johann Georg Rieß, im Jahre 1950 August Rieß und seit 1990 der jetzige Inhaber Gerhard Rieß.

Alter Backofen der Bäckerei Rieß (in Betrieb bis 1964). Zeichnung: Vanessa Walton